Danksagung

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wir hoffen, Sie hatten ein schönes, Ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechendes Weihnachtsfest. 

 

Wir möchten die Tage vor dem Jahreswechsel nutzen, um Danke zu sagen.

 

Wir bedanken uns für die vielen guten Ratschläge und die kollegiale Unterstützung, die wir in diesem Jahr erhalten haben.Wir bedanken uns bei den Referentinnen und Referenten, ohne die das zurückliegende Jahr für uns gar nicht möglich gewesen wäre.

 

Aber vor allem bedanken wir uns bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Seminare. Danke für Ihren Mut und Ihr Vertrauen, das Sie uns als neuem Anbieter von Seminaren mit Inklusivem Inhalten entgegengebracht haben. Wir hoffen, wir haben Sie nicht enttäuscht.

 

Zu unserer eigenen Überraschung ist am Ende des Jahres, nach Abzug aller Kosten, sogar noch Geld in unserer „Kasse“. Deshalb haben wir uns entschlossen, 500 € zu spenden. Wir werden das Geld der Internationalen Liga für Menschrechte spenden. Warum haben wir uns für die Liga entschieden? Erstens wollen wir damit deutlich machen, dass auch wir uns dafür einsetzen, dass die Menschrechte für alle Menschen gelten, ohne Ausnahme. Außerdem hat die Liga gerade zum 2. Mal einen Behindertenaktivisten, Ottmar Miles Paul, mit der Carl von Ossietzky Medaille ausgezeichnet. Wir finden, sie hat das Geld verdient. Dass sie es nötig hat, wissen wir.

 

Wir wünschen Ihnen ein tolles, friedvolles und gesundes Jahr 2019. Natürlich würden wir uns freuen, Sie 2019 entweder wieder oder zum ersten Mal als Teilnehmerin oder Teilnehmer an unseren Seminaren begrüßen zu können.

 

Mit besten Grüßen

Detlev Jähnert, Erich Machura und Volkhard Scharrelmann



Auf dem Weg zum Persönlichen Budget

 

unter diesem Motto stand die zweite Fortbildung dir wir für ERIK (Eltern für ein Regionales Inklusion Konzept) am 01.02.2019 in Goslar durchgeführt haben. Inhalte der Schulung waren der Aufbau des neuen SGB IX, die Koordinierung der Leistungen in der Eingliederungshilfe und die Gesamt- und Teilhabeplanung, die im neuen SGB IX gefordert ist. Zum Schluss des fast fünfstündigen Seminars wurde dann noch B.E.NI, (BedarfsErmittlung Niedersachsen) vorgestellt.

 

„Ein informativer Nachmittag, vollgefüllt mit interessanten Informationen“, so fasste eine Teilnehmerin die Schulung zusammen.

 


Dankesschreiben an Inklusionsseminare.de

 

Sehr geehrter Herr Damen und Herren,

 

im Namen des Vorstands der Liga danke ich Ihnen ganz herzlich für Ihre großzügige Spende. Die Liga wird ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass wir unser Engagement für Menschenrechte auch in Zukunft fortführen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Herbert Nebel

- Schatzmeister -

 

Internationale Liga für Menschenrechte e.V.



Gemeinsames Seminar für Werkstatträte und Betriebsräte

 

Am 14.01.2019 haben wir zusammen mit dem Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e. V. das 2. gemeinsame Seminar für Werkstatträte und Betriebsräte aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen durchgeführt.

 

16 Werkstatt- und Betriebsräte haben zusammen überlegt, wie die Zusammenarbeit zwischen Betriebsräten und Werkstatträten noch besser werden kann. Dies ist auch notwendig, da durch die Änderung der Werkstätten-Mitwirkungsverordnung die Werkstatträte nun endlich auch Mitbestimmungsrechte haben.

 

 Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig, an diesem Thema muss weiter gearbeitet werden, denn „gemeinsam sind sie stärker“.

 

Ruhe vor dem Sturm


Seminar zum BTHG

Dieses Bild zeigt die Teilnehmerinnen unseres Seminares zum BTHG, welches wir am 17.11.2018 gemeinsam mit dem BSK, Landesverband Niedersachsen durchgeführt haben. Alle waren sich einig, dass muss im nächsten Jahr in einem 3- Tagesseminar fortgesetzt und vertieft werden.

 


Vortrag zum Thema: "Das neue Budget für Arbeit" in Goslar

Download
Vortrag Golsar final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 508.1 KB

Inhouseschulung in der WfbM Bayreuth am 12.10.2018    

 

„Die Werkstatt im Wandel“

 

Referat und Mitarbeiterschulung durch Volkhard Scharrelmann- Inkusionsseminare.de

 


„Frauenbeauftragte, muss das auch noch sein? Ja!

 


 Seminare für Werkstatträte

 

In der Zeit vom 1. Oktober bis 30. November 2017 fanden landesweit Neuwahlen zu den Werkstatträten statt. Erstmals boten wir ein umfassendes Vorbereitungsseminar für Werkstatträte, die erneut kandidieren möchten und alle neuen Kandidaten und Kandidatinnen an. Am 10.08.2017 in der DJH Jugendherberge in 30169 Hannover Ferdinand- Wilhelm-Fricke-Weg 1 Am 17.08.2017 im Cafe am Campus 49377 Vechta Feldmannskamp1.

Referenten waren Erich Machura und Volkhard Scharrelmann